Foto


Das spezifische Anliegen von Shiatsu ist es, die beschriebene Lebensenergie (japanisch: KI) zu regenerieren und in eine förderliche Balance zu bringen.

Zur allgemeinen Gesundheitsprophylaxe, insbesondere zur Steigerung der Belastungsfähigkeit im Alltag, kann Shiatsu einen wesentlichen Beitrag leisten.

Durch gezielte Bewegung und Berührung des Körpers soll das physische, emotionale und geistige Wohlbefinden austariert sowie Möglichkeiten der Entfaltung und Entwicklung aufgezeigt werden.

Shiatsu dient nicht nur der Entspannung und der Gesundheitsprophylaxe, sondern kann therapeutisch begleitend und unterstützend bei der Behandlung von psychischen und physischen Beschwerden eingesetzt werden.
Es regt die Selbstheilungskräfte an und kann in jedem Lebensalter, vom Baby bis zum reifen Lebensstadium, angewendet werden.